Zum Hauptinhalt springen

Historie

„Mach, was dir Spaß macht und was du wirklich machen willst. Denn das machst du gut.“

Dieses Motto verbindet Claudia Kappey und Anne Weiß und ist seit vielen Jahren für beide Unternehmerinnen die Basis Ihres Handelns. Die gleichen Werte und Vorstellungen ihrer Unternehmen sowie gute Erfahrungen im gegenseitigen Austausch verbinden sie schon seit langer Zeit als Kooperationspartnerinnen. So lag es nahe, dass Claudia Kappey das Geschäft von Anne Weiß übernimmt, wenn sie in den Ruhestand geht.

Anne Weiß: „Sie in guten Händen zu wissen, ist für mich eine Herzensangelegenheit. Ich hätte mir keine bessere Nachfolgerin als Claudia wünschen können, denn ich weiß, dass Sie bei ihr gut aufgehoben sein werden. Ich hoffe und würde mich sehr freuen, wenn Sie ihr das gleiche Vertrauen schenken wie mir.“

Claudia Kappey: „Gerne führe ich Annes Geschäft weiter und freue mich, Sie künftig zu fahren."

Geschäftsübergabe an Claudia Kappey aus Altersgründen

Nach 14 Jahren fährt Anne Weiß in den Ruhestand und übergibt ihr Geschäft an ihre geschätzte Kooperationspartnerin und Kollegin, Claudia Kappey.

Erweiterung um "Mietwagenservice Anne Weiß"

In 2008 stand sie dann vor der Herausforderung, Unternehmenskonzept und Kommunikation anzupassen, denn inzwischen zählen auch Unternehmen sowie Patientinnen und Patienten zu ihren Kunden. Die Bezeichnungen "Frauen fahren Frauen" für die eine und "Mietwagenservice Anne Weiß" für die andere Zielgruppe verdeutlichen auch in der Kommunikation nach außen, dass es zwei Geschäftsbereiche gibt. 

Gründung 2005

2005 gründete Anne Weiß den ersten Fahrdienst von Frauen für Frauen unter dem Namen "Frauen fahren Frauen“ in Köln, um das Fahren für Frauen - vor allem nachts - sicherer und angenehmer zu machen. Basierend auf ihrer langjährigen Erfahrung in der Personenbeförderung hatte sie damit eine Marktlücke entdeckt. Das Angebot wurde sehr gut angenommen und die Idee erst im Rheinland und später bundesweit durch die Medien bekannt. In Anlehnung an das Original gibt es inzwischen in zahlreichen Städten Fahrdienste speziell von Frauen für Frauen.